Niemand kann alles alleine machen. Deshalb sollte man grosszügig sein und denen Anerkennung spenden, die

mithelfen. Es freut mich ausserordentlich, weiterhin auf die Ihnen bereits bestens vertrauten Mitarbeiterinnen zählen zu dürfen.


Herr med. dent. Simon Graf, eidg. dipl. Zahnarzt mit Schwerpunkt in der Kieferorthopädie. Als Schulzahnpflegepraxis freut es mich sehr, mit seiner Kompetenz einen Partner in unserem Team zu haben, welcher das Behandlungsangebot vervollständigt.


Herr med. dent. Jeremy Rihseidg. dipl. Zahnarzt, hat sein Staatsexamen 2015 erfolgreich abgeschlossen. Er arbeitet als Assistenzzahnarzt in unserem Team.


Frau Priska Zwahlen, seit über 10 Jahren als Prophylaxe-assistentin tätig, kümmert sich um die Zahnreinigungen.


Frau Arjana Beyeler hat 2013 in unserer Praxis ihre Weiterbildung zur Proyhylaxeassistenin erfolgreich abgeschlossen und führt seither Zahnreinigungen durch.


Frau Chantal Schenk ist als Sekretärin in der Administration tätig.


Die Dentalassistentinnen, Frau Laureta Amiti, Frau Cristina Coluccia, Frau Florine Stadelmaier und Frau Angelica Pierri sind vorwiegend am Zahnarztstuhl und am Empfang tätig und leisten einen wesentlichen Beitrag zu Ihrem Wohlbefinden.


Frau Luana Christen absolviert von August 2019 bis 2022 die Ausbildung zur Dentalassistenin in Zusammenarbeit mit der Zahnmedizinischen Klinik Bern und unserer Praxis.


Frau Noémi Reber absolviert von August 2019 bis 2022 die Ausbildung zur Dentalassistentin in unserer Praxis.

Wissenswertes


Curriculum Vitae

Michel Krähenbühl



Unsere Räumlichkeiten


Die Praxis

Wichtrach BE



Team


Michel Krähenbühl

Dr. med. dent.


Simon Graf

med. dent.


Jeremy Rihs

med. dent.


Priska Zwahlen

Prophylaxeassistentin


Chantal Schenk

Administration


Laureta Amiti

Dentalassistentin


Arjana Beyeler

Prophylaxeassistentin


Cristina Coluccia

Dentalassistentin


Florine Stadelmaier

Dentalassistentin


Angelica Pierri

Dentalassistentin


Luana Christen

Dentalassistentin i. A.


Noémi Reber

Dentalassistentin i. A.




 

“Team Krähenbühl“